Headerbild

PowerPoint Karaoke - Mit Karaoke Lampenfieber begegnen

Spaß, Spiel und Routine beim Präsentieren – Das verbindet PowerPoint Karaoke

Fast jeder, der zum ersten Mal ein Referat gehalten, auf einer Bühne stand oder sich vor der Gruppe vorstellen musste, kennt es: Das Lampenfieber

Lampenfieber beschreibt einen Stresszustand, der sich körperlich durch einen hohen Adrenalinausschuss äußert und bekanntlich mit feuchten Händen, Herzklopfen und erröteter Gesichtshaut einhergeht.

Dem Aufgeregtsein kann durch verschiedene Interventionen begegnet werden. Eine von mir immer wieder angewendete Maßnahme im Trainingskontext ist PowerPoint Karaoke.

Ziel des Spiels:

Jeder Spieler präsentiert eine unbekannte, teilweise sinnlose PowerPoint Präsentation. Gewinner ist der Spieler, mit der gelungensten Präsentation trotz widriger Umstände.

Alter:

6 – 99 Jahre

Benötigte Spielausstattung:

1 Publikum mit min. 5 Teilnehmern (je mehr desto effektiver), 1 Beamer, 1 Laptop, Auswahl einiger unbekannter PowerPoint Präsentationen (möglichst unbekannte und komplexe Themen), 1 Zeitwächter/ Moderator

Spielregeln:

Ein Teilnehmer beginnt mit der ersten ihm unbekannten Präsentation, die ihm per Losverfahren von einem anderen Teilnehmer zugeteilt wird. Auf Kommando beginnt er nun die ihm zugeteilte Präsentation so zu präsentieren, als seine eigene „wichtige“ Präsentation, die er dem Publikum nicht vorenthalten will. Nach einer vorgegebenen Zeit (5 oder 10 Minuten) ist der Auftritt beendet und der nächste Teilnehmer ist an der Reihe bis jeder Teilnehmer präsentiert hat.

Verschärfte Spielregeln:

Während der Präsentation dürfen Zwischenfragen gestellt und gestört werden.

PowerPoint Karaoke eignet sich dazu rhetorische Fähigkeiten zu stärken und Routine zu gewinnen. Daher eignet es sich besonders für unroutinierte Redner. In jedem Fall ein Riesenspaß und eine gute Abendbeschäftigung.

Tags: Lampenfieber,Powerpoint,Karaoke,souverän Präsentieren,Routine,Spaß,Sicher Auftreten,Präsentieren üben