Azubi-Recruiting mit DNLA optimieren

Angebot

Vielfach ist die Qualität der Bewerber für die Ausbildungsberufe suboptimal. Der Einsatz der DNLA Potentialanalyse-Verfahren zur Ermittlung des Sozialprofils der Bewerber eröffnet dem Unternehmen neue Wege:

1. Unterstützung des Selektionsverfahrens

  • Schnellselektion: Das DNLA Erfolgsprofil Soziale Kompetenz als Kurz-Screening erlaubt die Prognose, ob Bewerber in den Sozialkompetenz-Erfolgsfaktoren im Optimalbereich der Sozialkompetenzen guter Bewerber liegen oder wie weit sie davon entfernt sind. Damit lässt sich eine größere Anzahl von Bewerbern schnell und sehr kostengünstig sichten.
  • Entscheidungshilfe: Durch Teilnahme von Bewerbern in der Endauswahl am DNLA-Verfahren erhält das Unternehmen einen fundierten Einblick in die aktuellen Ausprägungen der Sozialkompetenz und den möglicherweise erforderlichen Führungsaufwand, diese zu optimieren.
  • Fachteil: Ergebnisse der Fachtests (optional: Deutsch, Allgemeinwissen, Logik, Chemie, Elektro, IT, Metall, Büro, Handel) runden die Einschätzung des Bewerberprofils ab.

2. Verbesserung der Arbeitgeberattraktivität
Die jungen Bewerber haben altersbedingt noch viele blinde Flecken für ihre eigene Person und Persönlichkeit. Zudem sind sie auch unsicher in der Erkenntnis ihrer Stärken und Schwächen. Trotz der Teilnahme an beruflichen Auswahlverfahren besitzen die Bewerber selten die Möglichkeit, ihr Eigenbild mit einem Fremdbild abzugleichen – und dazu zudem ein wertschätzendes Feedback zu erhalten. Damit trägt der Einsatz des DNLA Erfolgsprofils Soziale Kompetenz zur Steigerung der Arbeitsgeberattraktivität bei.

Deshalb

  • Ermittlung des Sozialprofils zur Verbesserung der Auswahl
  • Potentiale frühzeitig entdecken und fördern
  • Durch Einsatz von DNLA-Verfahren die Arbeitgeber-Attraktivität erhöhen

Durchgeführt wird das DNLA Potentialanalyse-Verfahren von Jutta Herr.

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt unter 0221/630616350 oder kontakt@intercommotion.de auf.

Abonnieren Sie unseren E-Mail Newsletter

Wir informieren regelmäßig per E-Mail Newsletter über das Thema Ausbildung, Tipps und Tricks im Umgang mit Azubis sowie neue Angebote. Bei Interesse, tragen Sie sich einfach mit Ihrer E-Mail Adresse ein.