Wie vermeide ich Absagen vor Ausbildungsbeginn?

Für viele Ausbildungsverantwortliche ist der Rekrutierungsprozess eine ganzjährige Angelegenheit.

Gerne würde man bereits vor Weihnachten alle Azubis für das kommende Jahr gewonnen haben. Immer häufiger gelingt dies nicht.
Zunehmend brechen Schüler den Bewerbungsprozess ab oder treten die Ausbildung trotz Vertragsunterzeichnung nicht an.

Nicht selten kommen sich Ausbildungsverantwortliche vor wie Cowboys, die ihre Herde beisammen halten müssen.

Viele Ausbildungsverantwortliche begehen im ersten Schritt schon einen grundlegenden Fehler: Sie sehen nicht, dass der Bewerbungs- und Rekrutierungsprozess bis zum Ausbildungsbeginn ein Beziehungsaufbau ist. Wie in jeder Beziehung beginnt diese mit einer Kennenlernphase.

Nach der Zusage bzw. Vertragsunterzeichnung geschieht in vielen Ausbildungsbetrieben oft nichts. Dieser Zeitraum ist meist ein dreiviertel Jahr. Da verwundert es nicht, dass sich in der Zwischenzeit andere Optionen für den Schüler aufgetan haben oder dieser andere Ziele verfolgt.

Ein paar Tipps, um möglichst viele Schüler “einzufangen”:

  • Erhöhen Sie die Kontaktquote: Laden Sie den neuen Azubi zu Sommer- und Weihnachtsfeiern bzw. Messen etc. ein.
  • Schicken Sie Geburtstagskarten.
  • Senden Sie ein Willkommenspaket mit Informationen über die Ausbildung bereits ein paar Wochen vor Ausbildungsbeginn zu.
  • Beziehen Sie die Eltern ein und geben Sie Ihnen die Möglichkeit, das Unternehmen und Ansprechpartner persönlich kennenzulernen. Eltern sind unsere sekundäre Zielgruppe.
  • Nutzen Sie ältere Azubis als Paten für die Neuen und lassen Sie sich ohne Aufsicht kennenlernen.

Weitere Informationen finden Sie im 8minütigen-Video:

Für alle Podcast-Liebhaber ist das Audio auch unter den gängigen Podcasts unter “Ausbilder 4.0” zu finden oder direkt hier:

Sie haben Fragen zum Thema? Werfen Sie einen Blick in unsere “Offenes Seminarangebot“. Oder nehmen Sie Kontakt unter 0221/42363535 oder kontakt@intercommotion.deauf.

Abonnieren Sie unseren E-Mail Newsletter

Wir informieren regelmäßig per E-Mail Newsletter über das Thema Ausbildung, Tipps und Tricks im Umgang mit Azubis sowie neue Angebote. Bei Interesse, tragen Sie sich einfach mit Ihrer E-Mail Adresse ein.