Azubis sind nur so gut wie ihre Ausbilder

Zugegeben ein etwas provokanter Titel.

Diese These ist keineswegs persönlich gemeint, sondern ein Appell an Ihre Vorbildfunktion als Ausbilder. Wieso sollten sich Ihre Azubis an ein Handyverbot, an Pünktlichkeit und andere Vereinbarungen halten, wenn sie sehen, dass sich ihre Vorgesetzten und Ausbilder auch nicht immer konsequent an diese Regeln halten? Oder wieso sollte Ihr Azubi sich besonders engagieren, wenn auch andere im Unternehmen nicht mehr machen als von ihnen erwartet wird? Diese Erwartungen gelten für beide Seiten.

In vielen Diskussionen mit Ausbildungsverantwortlichen sprechen wir über die Azubis, was sie alles prima machen und was nicht. Nicht selten liegt es an der Haltung der Ausbilder. Denn gute Azubis erkennt man oft auch an ihren Ausbildern.

Dazu gehört auch eine regelmäßige Weiterentwicklung und Weiterbildung. Besonders in der aktuellen Arbeitswelt, in der sich ständig neue Möglichkeiten und Herausforderungen ergeben, ist es für Sie als Ausbilder wichtig am Ball zu bleiben, mit der Zeit zu gehen und Neues zu erlernen. Wir haben alle noch längst nicht ausgelernt!

Was bedeutet es also als Ausbildungsverantwortlicher ein Vorbild zu sein?

Dazu sind folgende Punkte wichtig:

  • Halten Sie sich selbst auch an die Regeln, die für Ihre Azubis gelten z.B. Laufen Sie bei einem Handyverbot nicht selbst ständig mit Ihrem Handy rum
  • Sprechen Sie ehrliche und klare Worte z.B. Machen sie schon im Bewerbungsgespräch keine falschen Versprechungen. Das führt oft zu falschen Erwartungen oder Unglaubwürdigkeit.
  • Entwickeln auch Sie sich weiter und machen auch mal mehr als man von Ihnen erwartet z.B. Weiterbildungen zum Thema Führung, neue Azubi Generation. Suchen Sie sich auch aktiv selbst Unterstützung.
  • Hinterfragen Sie Ihre Ausbildungsmethoden und nutzen Sie neue Formen der Vermittlung. Die Arbeitswelt verändert sich, die Azubis sind auch nicht mehr wie früher – dann müssen sich doch auch die Methoden und die Vermittlung verändern.

Schauen Sie sich dazu auch das 10minütige Video an, um Ihre jungen Mitarbeiter noch besser anzuleiten:

Für alle Podcast-Liebhaber ist das Audio auch unter den gängigen Podcasts unter “Ausbilder 4.0” zu finden oder direkt hier:

Sie haben Fragen zum Thema? Dann sind unsere Seminare “Generation Z verstehen und führen” und “Ausbildungstools 4.0” sicherlich etwas für Sie!

Oder nehmen Sie Kontakt unter 0221/630616350 oder kontakt@intercommotion.de auf.

Abonnieren Sie unseren E-Mail Newsletter

Wir informieren regelmäßig per E-Mail Newsletter über das Thema Ausbildung, Tipps und Tricks im Umgang mit Azubis sowie neue Angebote. Bei Interesse, tragen Sie sich einfach mit Ihrer E-Mail Adresse ein.